Aktuelle Projekte

Multi-Client-Studie

Download:
mehrInfos Multi-Client-Studie
(PDF, 60 KB)

wir gehen weiter ...

Tiefenpsychologische Multi-Client-Studie zur Elektromobilität in Frankreich und UK im Juni 2010

Das Kölner Marktforschungsinstitut ABF - Morphologische Marktanalysen plant ein Follow-up seiner deutschen Initiativstudie zur Akzeptanz von Elektromobilität in Frankreich und UK. „Durch tiefenpsychologische Methoden, die den Kulturwandel beim Auto und in der Krise berücksichtigen, ist der laufende Meinungsbildungsprozess zu Elektroautos genauer zu verstehen“, erläutert Dipl.-Psych. Peter Franken von ABF das Projekt. Mit-Auftraggeber erhalten exklusiv Insights aus 3 Ländern zum Motiv- und Imagehintergrund von EV-Intendern, sowie zur Akzeptanz weiterer alternativer Antriebskonzepte.

Weitere Infos erhalten Interessenten direkt von Dipl.-Psych. Peter Franken.

Download:
mehrInfos Multi-Client-Studie (PDF, 60 KB)


Elektro-Mobil-Kongress

Download:
mehrKongress Journal
(PDF, 2 MB)
mehrE-Mobilität Summary
(PDF, 152 KB)

ABF ist Referent auf dem Zweiten Deutschen Elektro-Mobil Kongress

Am 17. & 18. Juni 2010 findet im World Conference Center Bonn der „Zweite Deutsche Elektro-Mobil Kongress“ statt. Neben namhaften Unternehmen aus der deutschen Wirtschaft wird ABF auf dem Kongress vertreten sein und Einblick in jüngste Untersuchungsergebnisse geben.

ABF hat die Grundlagenstudie zur Akzeptanz der Elektro-Mobilität bei Autokäufern im ersten Quartal 2010 durchgeführt und präsentiert nun interessierten Unternehmen die Ergebnisse.

Referent und Ansprechpartner ist Dipl.-Psych. Peter Franken.

Kongressinfos:
mehrHomepage mehrProgramm mehrJournal (PDF, 2 MB)

Pressemeldungen:
mehrPresse Anzeiger mehrprcenter

Download:
mehrE-Mobilität Summary (PDF, 152 KB)


Elektro-Mobilität

ABF-Initiativstudie zur Elektro-Mobilität

ABF möchte bereits in der frühen Startphase der Marktentwicklung das Thema E-Mobilität marktforschend unterstützen. Unser Initiativprojekt erlaubt es, Autofahrer zum ersten Mal umfassend, ausführlich und vertiefend zum Thema Alternative Antriebe zu befragen. Der psychologische Blick auf das Elektroauto und weitere alternative Antriebskonzepte zielt auf ein vertieftes Kundenverständnis. In zweistündigen Tiefeninterviews mit bisher insgesamt 35 Elektroauto-affinen Fahrerinnen und Fahrern werden grundlegende Motive des Interesse an Elektroautos und konkrete Szenarien mit tiefenpsychologischen Methoden befragt und analysiert.

Die Initiativstudie ist im Januar gestartet. Ergebnisse werden Anfang März 2010 vorliegen. Weitere Informationen zum Projekt erhalten Sie über die Links zu Pressemeldungen und von Dipl.-Psych. Peter Franken.

Pressemeldungen:
mehropenPR mehrprcenter mehrfair-NEWS

Telekommunikation

Kultur- und Marktforschung

Marktforschung muss zwangsläufig nicht nur etwas von Produktpsychologie und Konsumverhalten verstehen, sondern ebenso von den vielschichtigen, verdeckten „Betriebssystemen“ des Alltagslebens und der Gegenwartskultur. Bereits seit 2008 beschäftigt sich ABF in einem Kulturforschungsprojekt mit der aktuellen Finanz- und Wirtschaftskrise.

mehr

Telekommunikation

Telekommunikation

Unter DSL- und Telefon-Anbietern findet ein dramatischer Preis- und Verdrängungswettbewerb statt. Angebote und Werbeauftritte ähneln sich extrem, der Kunde erlebt ein Staccato der Umwerbung. Bei diesem Vorgehen fällt es schwer, ein eigenes Profil von Produkten und Marke zu entwickeln. Dabei ist es unwahrscheinlich, dass mit Übertragungsraten und Preisaktionen der Kern der consumer needs überhaupt angesprochen wird. Eine erkennbare Differenzierung über das Markenimage ist vonnöten.

mehr

Automobilforschung

Automobilforschung

Je anhaltender das Neuwagengeschäft der Autohersteller in der Krise steckt, umso mehr richtet sich das Interesse der Marktteilnehmer (wieder) auf den Werkstatt- und Aftersalesmarkt. Wie Autobesitzer auf die Marktveränderungen – insbesondere auf Mehrmarken-Händler und neue Anbieter – reagieren werden, ist nicht ohne weiteres absehbar. Den Kunden und seine Bedürfnisse zu verstehen, wird aber für alle Mitspieler im umkämpften Markt künftig der entscheidende Schlüssel zum Erfolg sein. Auf Basis unserer Erfahrungen im Automobilmarkt zeigen wir auf, welche Aufgaben sich daraus für etablierte und neue Marktteilnehmer ergeben.

mehr

Aktuelle Projekte

  • Grundlagen- und Ad hoc-Studien
  • Motivationsstudien
    (Consumer und B2B)
  • Image-, Zielgruppen-, Positionierungsstudien,
    Marken-Bildung
  • Werbewirkungstests (alle Medien)
  • Produkttests: Ausstattungs-, Design-, Prototypen-Test
  • Automotive: Car Clinics
  • Lebenswelt-Studien
  • Kaufentscheidung, Kaufverhalten
  • Qualitative Pricing-Studien
  • Kundenbindung, Kundenzufriedenheit
  • Vertrieb und Aftersalesmarkt
    (Consumer und B2B)

... mit starken leistungen

Unsere Schwerpunkte liegen in den Bereichen Automobil, Telekommunikation, digitale und Printmedien, Energie, Food und Beverages. Aktuell bauen wir die Bereiche Online-Marktforschung, Krisenforschung und Wandel der Lebenswelten sowie Marktforschung für mittelständische und StartUp-Unternehmen verstärkt auf.

Unsere Spezialisierung geht jedoch über Markt-Expertisen hinaus: Kernstück ist das Konzept der Morphologischen Marktpsychologie.

  • Neue Sichtweisen gewinnen - durch den konsequent psychologischen Blick auf Konsumenten und Märkte
  • Qualitative Marktforschung mit System - Bausatz von ineinander greifender Foschungstools
  • Effiziente Ausrichtung an Marketing-Prozessen - von der Studienkonzeption bis zum Reporting zugeschnitten auf Ihre Fragestellung
  • Erfahren, was Konsumenten und Kunden tatsächlich bewegt - tiefenpsychologische Befragung und Analyse erfassen die relevanten Faktoren, auf die es bei Produktverwendungen, Kaufverhalten, Markenbedeutung oder Werberezeption ankommt.
  • Durchleuchtung aller marktrelevanten Zusammenhänge und Hintergründe - Wir fragen weiter bis das ,ganze Bild‘ sichtbar wird, wenn nötig bis hin zu übergreifenden Bewegungen der Gegenwartskultur
  • Umsetzung der Ergebnisse in wirksame Maßnahmen - als eigenständiger Berichts- und Beratungsschritt

Welches Thema wir auch bearbeiten: unser besonderes Augenmerk gilt seit jeher dem ,wind of change ‘ der Märkte. Deshalb sind die aktuellen Veränderungen der Konsumentenwelten in der „Krise“ heute eines unserer Spezialgebiete. Unter Aktuelle Projekte können Sie bereits eine Leseprobe herunterladen. Weitere Publikationen zum aktuellen Thema werden folgen. Sprechen Sie uns an.

Aktuelle Projekte

peter franken

Dipl-Psych. Peter Franken

... in einem kompetententeam

ABF bündelt heute mehr als 18 Jahre Erfahrung in der Projektleitung, Konzeption und Durchführung von nationalen und internationalen Studien, in der Analyse und Beratung - erworben in Projekten von ifm sowie für eigene namhafte Unternehmens- und Institutskunden (z.B. für GfK).

Unsere Maxime lautet: Marktforschung ist lebendige, angewandte Wissenschaft, angetrieben von der Leidenschaft für Märkte und ausgerichtet auf die bestmögliche Lösung für unsere Kunden. Da reicht eine (vergleichsweise) kleine, effiziente Organisation aus - Overheads ersparen wir uns und unseren Kunden.

Vom Start weg steht eine erfahrene Crew morphologisch ausgebildeter Interviewer und Moderatoren und eine im Marktforschungsalltag erprobte Projektorganisation bereit.

Das bedeutet Sicherheit und Vorteile gerade in stürmischen Zeiten: Zuverlässigkeit, Flexibilität, individuelle Lösungen, eine persönliche Betreuung Ihrer Projekte. Und vor allem: marktpsychologisches Know-how zu wettbewerbsfähigen Preisen.

Aktuelle Projekte

arno abel

ABF
Burgmauer 68
D - 50667 Köln

Fon: +49 (0) 221.97 64 120
Fax: +49 (0) 221.97 64 110
E-Mail: office@abf-morphologen.de

... an zentralem ort

Die Domstadt ist seit mehr als 20 Jahren die Heimat der „Kölner Schule“ unter den qualitativen Marktforschungs-Anbietern. Die rheinische Metropole ist zentral gelegen im bevölkerungsreichsten Bundesland. Unser Büro in direkter Dom- und Hauptbahnhof-Nähe ist bequem erreichbar.

impressum

© 2009 ABF